Kfz-Kennzeichen & Autokennzeichen in Deutschland und International

Autokennzeichen / Nummernschilder / Kfz-Kennzeichen

Kfz-Kennzeichen, auch Nummernschilder oder Autokennzeichen genannt, werden von den Kraftfahrzeug-Zulassungsstellen ausgegeben. Sie stellen somit die amtliche Kennzeichnung von Fahrzeugen für Kraftfahrzeuge und ggf. deren Anhänger dar. Die Autokennzeichen müssen sowohl auf der Front als auch am Heck, jeweils waagerecht, gut lesebar und in einem Neigungswinkel von max. 30° montiert sein. Kfz-Kennzeichen sind fest am Fahrzeug anzubringen - Ausnahmen bilden hierbei lediglich Kennzeichen für Probe-, Überführungs- und Werkstattfahrten.

Kfz-Kennzeichen: Hecknummernschild Deutschland
Exemplarisches Kfz-Kennzeichen: Hecknummernschild Deutschland

Das Aussehen von Kfz-Kennzeichen in Deutschland, also das Formate, die zuverwendende Schrift, Farben und die Art der Reflexion, sind in der Fahrzeug-Zulassungsverordnung geregelt und werden durch die DIN-Norm 74069 definiert. Die meisten Autokennzeichen werden aus Aluminium gefertigt, seit 2006 sind jedoch auch selbstleuchtende Kennzeichenschilder im Einsatz. Durch eine eingeprägte Signatur auf der Rückseite eines jeden Kfz-Kennzeichens, ist der Hersteller (meist eine der Frimen Firmen Utsch und 3M) des Kennzeichens ersichtlich.

Kfz-Kennzeichen in Deutschland bestehen aus dem Unterscheidungszeichen (bis zu drei Buchstaben), der Erkennungsnummer (ein oder zwei Buchstaben und bis zu vier Ziffern) sowie der Prüfplaketten. Prüfplaketten für die Hauptuntersuchung werden in Deutschland seit 1960 ausgegeben und dienen als Nachweis der Hauptuntersuchung (HU).

Fahrzeug-Zulassungsverordnung: Neuregelung zum 01.01.2015

Neben der Möglichkeit, dass alte Autokennzeichnen bei einem Umzug in einen anderen Zulassungsbezirk innerhalb Deutschlands behalten zu können, bringt eine Änderung der Fahrzeug-Zulassungsverordnung eine weitere Neuerung mit sich: seit Beginn des Jahres 2015 ist auch eine Online-Abmeldung von Kfz-Kennzeichen möglich. Über die Internetseite des Kraftfahrt-Bundesamtes kann man unter Verwendung neuartiger Sicherheitscodes, die auf dem Nummernschild und im Fahrzeugschein aufgebracht sind, sowie dem Personalausweis, sein Autokennzeichen ohne den Gang zur Behörde abmelden. Auch Neuzulassungen oder Wiederzulassungen sind so möglich. Die Bezahlung erfolgt durch ein ePayment-System, die Zustellung des Bescheides erfolgt postalisch oder per DE-Mail.

Nähere Informationen zu verschiedenen Arten von Autokennzeichen:


Artikel zu Autokennzeichen

Alle Angaben ohne Gewähr

Kfz.de auf Facebook Folge Kfz.de bei Twitter Kfz.de bei Google+ Kfz.de RSS-Feed

Über Kfz.de

Kfz.de ist das Portal rund ums Auto. Neben aktuellen Meldungen aus der Welt der Automobile, wertvollen Ratgeber-Tipps, umfangreichem Bildmaterial, Videos und Spielen, findet der ambitionierte Auto-Liebhaber hier nützliche Informationen über Kfz-Zubehör, aktuelle Automarken und Modelle und zum Thema Auto kaufen und verkaufen.

Beliebte Automarken

VW Audi BMW
Mercedes-Benz Opel Skoda

News

Hinweise