Der Sommer wird weiß

Alfa Spider und Brera jetzt als Edizione-Modelle

Alfa Romeo hat zum Start in die Sommer-Saison 2008 für seine sportlichen Baureihen Alfa Spider und Alfa Brera die Sonderserie "Edizione" aufgelegt. Charakteristisch für die Edizione-Modelle von Alfa Spider und Alfa Brera ist die exklusive Lackierung in "Bianco Ghiaccio" – einem neuen Weißton –, mit hochwertigem Exklusiv-Leder "Frau®Foligno" in schwarz oder hellbraun bezogene Sportsitze sowie eine außergewöhnlich umfangreiche Ausstattung.

Die Sitzposition wurde weiter optimiert: stärker ausgeprägte Wangen sorgen für mehr Seitenhalt, eine geänderte Lehnenkontur unterstützt den Rücken noch besser. Die Kopfstützen der Sitze sind, typisch für die Alfa Romeo Sportwagen, in die Lehnen integriert. Im oberen Bereich der Lehnen befindet sich die eingearbeitete Fahrzeugbezeichnung – "Brera" respektive "Spider".

Außerdem umfasst die Sonderauflage Edizione in jedem Fall Bi-Xenon-Scheinwerfer, eine Brembo-Bremsanlage vorn und rote Sättel rundum, Bose-Soundsystem, elektrische Sitzverstellung, Sitzheizung, Telematik- und Navigationssystem ("Blue&Me Nav") und eine in dunklem Aluminium ausgeführte Mittelkonsole.

Der Alfa Brera Edizione besitzt zudem das elektrisch betätigte Sonnenrollo "Sky View". Spezifisch auf die Charaktere abgestimmt wurden die serienmäßigen Leichtmetallräder. Der Alfa Spider Edizione wird mit dunkelgrau lackierten Rädern im "8C-Design" ausgeliefert (18-Zoll); der Alfa Brera Edizione ist dagegen mit Radialspeichen-Rädern im "ti-Design" (19-Zoll) ausgestattet. In beiden Fällen sorgen breite 235er Reifen für entsprechenden Grip.

Antriebsseitig stehen für beide Baureihen zwei effiziente Benzinmotoren mit 136 kW/185 PS (2.2 JTS 16V) und 191 kW/260 PS (3.2 V6 24V) zur Wahl. Außerdem bietet Alfa Romeo als bislang einziger Hersteller ein kraftvolles Diesel-Triebwerk mit 154 kW / 210 PS (2.4 JTDM 20V) sowohl für das Sportcoupé Alfa Brera als auch für den Roadster Alfa Spider. Die Kraftverteilung übernimmt serienmäßig ein manuelles Sechs-Gang-Getriebe. Optional lässt sich der Vierzylinder 2.2. JTS 16V mit dem automatisierten Sechs-Gang-Schaltgetriebe "Selespeed" kombinieren, während für den Sechszylinder 3.2 V6 24V und das Diesel-Triebwerk 2.4 JTDM 20V das moderne sechsstufige Automatik-Getriebe "Q-Tronic" verfügbar ist.

Der Alfa Brera Edizione wird in Deutschland zu Preisen ab 39.675 Euro erhältlich sein, der Alfa Spider Edizione ab 39.905 Euro.

Kfz.de auf Facebook Folge Kfz.de bei Twitter Kfz.de bei Google+ Kfz.de RSS-Feed

Über Kfz.de

Kfz.de ist das Portal rund ums Auto. Neben aktuellen Meldungen aus der Welt der Automobile, wertvollen Ratgeber-Tipps, umfangreichem Bildmaterial, Videos und Spielen, findet der ambitionierte Auto-Liebhaber hier nützliche Informationen über Kfz-Zubehör, aktuelle Automarken und Modelle und zum Thema Auto kaufen und verkaufen.

Beliebte Automarken

VW Audi BMW
Mercedes-Benz Opel Skoda

News

Hinweise