DTM-Rennen auf dem Norisring: Ekström verliert Sieg

Mattias Ekström wird Sieg am Norisring aberkannt

Über den Sieg am Norisring in Nürnberg konnte sich Audi gerade mal fünf Stunden freuen: dann wurde Mattias Ekström der Erfolg wegen eines Regelverstoßes aberkannt. Die Sportkommissare des Deutschen Motor Sport Bundes kamen zu der Entscheidung, weil Ekström unerlaubt zwei Wasserflaschen in die Tasche seines Rennanzuges zugesteckt worden waren. Damit habe er gegen Paragraf 44.1 des sportlichen Reglements verstoßen, der sämtliche Veränderungen am Fahrzeug nach der Zieldurchfahrt verbietet.

Mattias Ekström
Mattias Ekström musste seinen Sieg am Norisring wieder abgeben, Foto: Audi

Zuvor hatte sich Geburtstagskind Ekström in einem heiß umkämpften Rennen vor 126.000 Zuschauern selbst das schönste Geschenk gemacht und für Audi seit 2002 den ersten Heimsieg auf dem legendären Stadtkurs von Nürnberg eingefahren. Zweiter wurde Robert Wickens (Mercedes-Benz), der erstmals von der Pole-Position gestartet war. Auf dem dritten Platz landete Christian Vietoris (Mercedes-Benz).

Audi kündigte umgehend Berufung gegen die DMSB-Entscheidung an. Ob Mattias Ekström seinen Norisring-Sieg zurückbekommt, wird nun vor einem Sportgericht entschieden. Das Ergebnis des 5. DTM-Laufs ist damit vorläufig. Bis zu einer endgültigen Entscheidung können allerdings noch mehrere Wochen vergehen, heißt es.

Auf die Spitze der Gesamtwertung hat die Entscheidung um Ekströms Sieg derweil keinen Einfluss. Mike Rockenfeller (Audi) verteidigte seine Führung und liegt weiterhin vor Bruno Spengler (BMW) und Christian Vietoris (Mercedes).

Kfz.de auf Facebook Folge Kfz.de bei Twitter Kfz.de bei Google+ Kfz.de RSS-Feed

Über Kfz.de

Kfz.de ist das Portal rund ums Auto. Neben aktuellen Meldungen aus der Welt der Automobile, wertvollen Ratgeber-Tipps, umfangreichem Bildmaterial, Videos und Spielen, findet der ambitionierte Auto-Liebhaber hier nützliche Informationen über Kfz-Zubehör, aktuelle Automarken und Modelle und zum Thema Auto kaufen und verkaufen.

Beliebte Automarken

VW Audi BMW
Mercedes-Benz Opel Skoda

News

Hinweise