Sie befinden sich hier: Motorsport » News » 

Stobart jagt Punkte in Griechenland

Stobart jagt Punkte in Griechenland

Die Akropolis ruft

Nicht nur Matthew Wilson ist heiß darauf, von der Startrampe auf der Akropolis zu rollen. Das gesamte Stobart Ford Team möchte nach einer schwierigen Sardinien Rallye wieder ein besseres Ergebnis einfahren. Mit Henning Solberg, Gigi Galli und Matthew Wilson schickt das Team gleich drei Autos auf die Jagd nach einem befriedigenden Resultat. So sollen die 8-Punkte-Lücke zu Subaru in der Teamwertung wieder zugefahren und Gigi Galli näher an...

BP Ford möchte in Griechenland den Sieg

Ford auf hartem, aber erfolgreichem Terrain

Auf Sardinien war Ford das schnellste Team, doch es reichte nicht zum Sieg. Das soll nun in Griechenland nachgeholt werden. Allerdings werden bei der Rallye Griechenland deutlich heißere Bedingungen herrschen und auch die Etappen werden viel härter für die Autos sein. Bei Ford sieht man darin einen Vorteil, so gewann das Team unter ähnlichen Bedingungen acht der letzten sechs Akropolis Rallyes. Doch sicher kann sich das Team nicht sein, so kämpft...

Materialmord in Griechenland

Materialmord in Griechenland

Zwischen Fußbällen und Festungen

Kurz vor dem Start der Fußball-Europameisterschaft zieht es die Rallye-Weltmeisterschaft nach Griechenland, dem noch amtierenden Fußball-Europameister. Doch Fußball ist nicht alles: unter den ersten fünf Fahrer der aktuellen Gesamtwertung dürften sich mit Sebastién Loeb und Dani Sordo nur zwei Fahrer auf das anstehende Ball-Festival freuen. Zumindest in Griechenland können sich die beiden Citroen-Teamkollegen noch voll auf das Rennfahren konzentr...

Suzuki bereit für Rallye Griechenland

Zurück auf dem richtigen Weg

Auf Sardinien zeigte Suzuki eine solide Leistung. Zwar schied Toni Gardemeister am zweiten Tag mit einem Aufhängungsschaden aus, doch Per Gunnar Andersson schaffte es auf Position neun einen Herstellerpunkt zu erzielen. Obwohl auch der Schwede zwischenzeitlich mit Elektronikproblemen zu kämpfen hatte, stellte Suzuki damit unter Beweis, dass es dem Team gelungen ist, die Zuverlässigkeit deutlich zu verbessern. Damit zeigte Suzuki genau jenen Fort...

Erster Auftritt des Subaru WRC2008

Erster Auftritt des Subaru WRC2008

Die Stunde der Wahrheit

Jedes Teammitglied im Subaru Team fiebert der Rallye Griechenland entgegen. Der Aufwärtstrend der ersten Rallyes geriet bei den vergangenen zwei Veranstaltungen etwas ins Stocken und so wird die Rallye Akropolis zu einer echten Richtungsbestimmung. Der neue Subaru WRC2008, der erstmals bei einer WRC Rallye eingesetzt wird, ist dabei der Hoffnungsträger. Er soll nicht weniger als eine neue Ära einläuten und Subaru zurück auf die Siegesstraße führe...

Die Fordprivatteams machten Boden gut

Die Fordprivatteams machten Boden gut

Stobart und Munchi´s mit ähnlichen Erfahrungen

Die Rallye Sardinien brachte für beide Ford Privatteams zufrieden stellende Ergebnisse. Während Stobart Ford seinen Rückstand auf Subaru weiter verkleinern konnte, setzte sich Munchi´s Ford von Suzuki ab. Doch innerhalb der Teams gab es klare Gewinner und Verlierer. Bei Stobart Ford konnte Gigi Galli seine Vormachtstellung im Stobart Team unterstreichen. Zwar blieb der Italiener auch bei seiner Heimrallye nicht völlig fehlerfrei, doch ...

Citroen feiert den Sieg auf Sardinien

Citroen feiert den Sieg auf Sardinien

Die eigenen Möglichkeiten optimal genutzt

Citroen erzielte auf Sardinien nur 4 Etappenbestzeiten. In der Addition verlor Sébastien Loeb am Samstag und Sonntag mehr als 1 Minute und 15 Sekunden auf Jari- Matti Latvala. Am Ende gewann der Franzose jedoch seine 40. Rallye und verkürzte den Rückstand in der Fahrer WM um zwei Punkte. Aber nicht nur deshalb hatte Citroen Grund zur Freude. Olivier Quesnel sprach nicht umsonst davon, dass er mit der Leistung seines Teams hochzufrieden ...

Neuer Impreza kommt in Griechenland

Neuer Impreza kommt in Griechenland

Suabru will noch in diesem Jahr Siege

Lange wurde er erwartet, nun ist er da: Das Subaru Team wird bereits beim nächsten WRC Lauf in Griechenland auf den neuen Impreza zurückgreifen. Das Auto basiert auf dem neuen Straßenmodell, dass im Juni 2007 eingeführt wurde und unterscheidet sich daher optisch stark von seinem Vorgänger. Insbesondere der kompakte Heckbereich stellt mit der schrägen Heckscheibe einen großen Unterschied zum jetzigen Stufenheck dar. Subaru passt sich damit dem kom...

BP Ford verliert Rallye Sardinien

BP Ford verliert Rallye Sardinien

Sieg verschenkt

BP Ford feierte am Ende der Rallye Sardinien ausgelassen die Positionen zwei und drei. Die Erleichterung darrüber, nach dem schwierigen Freitag in der Konstrukteurswertung keinen Boden verloren zu haben, war spürbar. Zudem herrschte große Freude über die starke Leistung am Samstag, als Jari- Matti Latvala auf Sébastien Loeb mehr als eine Minute Zeit gutmachte. Doch eigentlich hätte Ford diese Rallye als Sieger beenden müssen: Jari- Matt...

Loeb gewinnt Rallye Sardinien zum dritten Mal.

Loeb gewinnt  Rallye Sardinien zum dritten Mal.

Loeb rettet Führung ins Ziel

Sébastien Loeb hat die Rallye Sardinen gewonnen. Der Franzose rettete am entscheidenden dritten Tag 10,6 Sekunden seines Vorsprungs ins Ziel und feierte somit seinen vierten Saisonsieg. Damit verwies er Mikko Hirvonen und Jari- Matti Latvala auf die Plätze zwei und drei. In der WM Wertung führt allerdings weiter Mikko Hirvonen mit nun drei Punkten Vorsprung vor Sébastien Loeb. Auch Gigi Galli konnte seinen vierten Platz vor Daniel Sord...

Sechs Bestzeiten für Latvala

Ford meldet sich zurück im Kampf um den Sieg

Sechs Etappen, sechs mal das gleiche Bild: Ford startete heute einen Generalangriff auf die führenden Citroen und konnte seinen Rücktand deutlich verringern. Mann des Tages war Jari- Matti Latvala, der jede der sechs Etappen vor seinem Teamkollegen Mikko Hirvonen gewann und nun zeitgleich mit diesem auf Position zwei liegt. Sébastien Loeb konnte zwar letztlich einen Vorsprung von 29,4 Sekunden ins Tagesziel retten, allerdings konnte er ob der st...

Citroen dominiert ersten Tag bei Rallye Sardinien

Citroen dominiert ersten Tag bei Rallye Sardinien

Enge Abstände, Citroen an der Spitze

Citroen hat den ersten Tag der Rallye Sardinien klar dominiert. Sébastien Loeb fuhr auf seinen Teamkollegen Daniel Sordo einen Vorsprung von fast 36 Sekunden herraus und liegt bereits 53,8 Sekunden vor dem weiteren Feld. Dieses wird überraschenderweise nicht von einem Ford Piloten, sondern von Petter Solberg angeführt, der sich trotz Bremsproblemen am Nachmittag auf die dritte Position nach vorne schob. Leidtragender war Mikko Hirvonen, der die G...

 
  «  1 2 3 4 5 6 7  » ... Ende »
Kfz.de auf Facebook Folge Kfz.de bei Twitter Kfz.de bei Google+ Kfz.de RSS-Feed

Über Kfz.de

Kfz.de ist das Portal rund ums Auto. Neben aktuellen Meldungen aus der Welt der Automobile, wertvollen Ratgeber-Tipps, umfangreichem Bildmaterial, Videos und Spielen, findet der ambitionierte Auto-Liebhaber hier nützliche Informationen über Kfz-Zubehör, aktuelle Automarken und Modelle und zum Thema Auto kaufen und verkaufen.

Beliebte Automarken

VW Audi BMW
Mercedes-Benz Opel Skoda

News

Hinweise